Unser alljährliches Landsportfest

25.06.2024 | von Gudrun Glöß

Am 22. Juni 2024 war es wieder soweit. Auf dem Sportplatz in Gelobtland waren für die 74 Sportbegeisterten aller Altersklassen 13 abwechslungsreiche Stationen aufgebaut. Mit bangem Blick zum Himmel musste der Beginn leider etwas verzögert werden. Der Grund: Es regnete wieder einmal – aber nicht lange und die Sonne zeigte sich. Nils Schmieder brachte, wie schon im vergangenen Jahr, die Sportler mit einer gelungenen Erwärmung ins Schwitzen. Nun konnte es los gehen. An den verschiedenen Stationen konnten sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausprobieren und fleißig Punkte sammeln. Am Ende gab es für die Besten eine Urkunde sowie für alle Teilnehmer eine Medaille.

 

Dass Sport hungrig macht, ist bekannt. Deshalb sorgten die Frauen der Abteilung Turnen/Pop wieder mit selbstgebackenem Kuchen und herzhaft Gegrilltem für das leibliche Wohl. Außerdem wurde so das Warten auf die Siegerehrung verkürzt.


Alle Stationen wurden von unseren Kampfrichtern und Helfern bestens betreut. Aber nicht nur das. Sie probierten sich teilweise auch selbst an diesen aus. Ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass es wieder eine sehr schöne Veranstaltung war.

 

Nils Schmieder (Abteilung Fußball) sorgte für die passende Erwärmung.
Nils Schmieder (Abteilung Fußball) sorgte für die passende Erwärmung.
Spaßig ging es für viele Kinder beim Sackhüpfen zu.
Spaßig ging es für viele Kinder beim Sackhüpfen zu.
Der Slalomlauf verlangte den Sportlerinnen und Sportlern nicht nur Schnelligkeit, sonder auch Geschicklichkeit ab.
Der Slalomlauf verlangte den Sportlerinnen und Sportlern nicht nur Schnelligkeit, sonder auch Geschicklichkeit ab.
Beim Schlussweitsprung kam es auf die Sprungkraft an.
Beim Schlussweitsprung kam es auf die Sprungkraft an.
Sechs Büchsen, drei Versuche: Beim Ballzielwurf galt es so viele Büchsen wie möglich abzuräumen.
Sechs Büchsen, drei Versuche: Beim Ballzielwurf galt es so viele Büchsen wie möglich abzuräumen.
Das Torwandschießen für Klein und Groß fehlte natürlich auch nicht.
Das Torwandschießen für Klein und Groß fehlte natürlich auch nicht im Stationsbetrieb.
Bei der Siegerehrung gab es für die Sieger und Platzierten kräftigen Applaus, eine Urkunde und ...
Bei der Siegerehrung gab es für die Sieger und Platzierten kräftigen Applaus, eine Urkunde und ...
... diese besondere Medaille.
... diese besondere Medaille.