Krönender Saisonabschluss am Fichtelberg

06.04.2022 | von Gudrun Glöß

Toni und Jonas, Deutsche Meister 2022

Eine lange und erfolgreiche Saison findet ihren Abschluss in Oberwiesenthal zur Deutschen Meisterschaft. „Es hätte besser nicht laufen können“, so Danilo Schneeweiß, Trainer AK 10-18 m/w, zu den tollen winterlichen Bedingungen und Ergebnissen unserer Sportler.


Bei den in der klassischen Technik ausgetragenen Distanzrennen stellte unser Verein mit Jonas Müller (U16) und Toni Rollinger (U18) zwei Titelträger im Jugendbereich. Bereits am Freitag konnte sich Toni mit Nico Dzaak (SK Dresden - Niedersedlitz) Gold im Teamsprint sichern. Lohn für ihre konstanten Leistungen über die gesamte Saison war nicht nur der DM-Titel. In der Deutschlandpokal-Gesamtwertung hat Jonas die Nase vorn und ist somit Pokalgewinner. Toni musste lediglich einem Kontrahenten den Vortritt lassen und wurde in der nationalen Serie erfolgreich Zweiter. Beim Vereinssprint am Sonntag bildeten beide zusammen mit Nick Fritzsch, Regionaltrainer Skilanglauf Mittelsachsen, ein starkes ATSV-Team. Von 42 gestarteten Staffeln bei den Herren belegten sie den 6. Platz.


Herzlichen Glückwunsch!

  

Jonas lief am Samstag im Massenstart über 15km Klassisch auf den ersten Platz.
Jonas lief am Samstag im Massenstart über 15km Klassisch auf den ersten Platz.
Im Teamsprint über 8km in der freien Technik liefen Toni und Nico am Freitag zu Gold.
Im Teamsprint über 8km in der freien Technik liefen Toni und Nico am Freitag zu Gold.